Atlanta United

Der US-amerikanische Fußballverein Atlanta United FC, aus dem Bundesstaat Georgia, ist seit der Saison 2017 ein fester Teil der US-Soccer Liga MLS. Geführt wird der Klub von dessen Besitzer Arthur Blank, der einst die Baumarktkette „The Home Depot“ ins Leben gerufen hat und in dessen Besitz sich zudem auch die Atlanta Falcons befinden.

Seit September 2017 trägt Atlanta United, wie der Verein im deutschen Sprachgebrauch zumeist bezeichnet wird, seine Heimspiele in dem neu errichteten Mercedes-Benz Stadium aus, in dem auch die Atlanta Falcons ihre Heimspiele in der Football-Liga NFL austragen.

In der ersten Saison in der MLS erreichte das Team von Atlanta United, das von dem früheren Trainer des FC Barcelona und der argentinischen Nationalmannschaft, Gerardo Martino, trainiert wird, den dritten Platz in der Eastern Conference. Allerdings unterlag man im Anschluss daran der „Columbus Crew“ in 1. Runde der Play-offs.

Die zweite Saison in der MLS sollte dann jedoch eine weitaus erfolgreichere werden, so belegte man nach Abschluss der regulären Saison den zweiten Platz in der Eastern Conference und spielte sich ins Finale, welches man vor heimischer Kulisse mit 2:0 für sich entscheiden konnte. Somit sicherte sich der Atlanta United FC gleich in seiner zweiten Spielzeit die Meisterschaft in der MLS und mit Julian Gressel stand dabei sogar ein deutscher Spieler für United auf dem Platz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.